edithaigner_03

Allgemeines zur Gewerbeanmeldung

Von edithaigner | 4. Februar 2019

Wer in Österreich eine Tätigkeit ausüben möchte, die der Gewerbeordnung unterliegt, muss VOR Beginn der Ausübung das Gewerbe bei der zuständigen Behörde anmelden. Eine Tätigkeit wird gewerbsmäßig ausgeübt, wenn sie selbständig, regelmäßig und in der Absicht betrieben wird, einen Ertrag oder sonstigen wirtschaftlichen Vorteil zu erzielen. Diese drei Merkmale müssen kumulativ (gemeinsam) vorliegen, damit von…

Mehr Lesen

Unterhaltsabsetzbetrag

Von edithaigner | 25. Mai 2018

Um Eltern finanziell zu unterstützen, sind unterschiedliche steuerliche Begünstigungen vorgesehen. Sie verringern entweder die Bemessungsgrundlage der Lohn- bzw. Einkommensteuer oder sie verringern die Steuer selbst. Damit Sie in den Genuss dieser Steuererleichterungen kommen, müssen Sie allerdings einen Antrag stellen. Wenn Sie getrennt von Ihrem Kind leben und Unterhalt zahlen, steht Ihnen ein Unterhaltsabsetzbetrag zu. Dieser…

Mehr Lesen

Alleinverdiener- und Alleinerzieherabsetzbetrag

Von edithaigner | 19. Februar 2018

Als Mutter von zwei Kindern weiß ich, dass die finanzielle Belastung von Eltern mitunter sehr groß sein kann und man für jede Unterstützung dankbar ist. Unterstützung gibt es durch den Staat in Form von steuerlichen Begünstigungen, in deren Genuss man allerdings nur kommt, wenn man einen Antrag stellt. Welche Steuervorteile es für Eltern gibt, erfahren…

Mehr Lesen

Arbeitnehmerveranlagung

Von edithaigner | 22. November 2018

Die Arbeitnehmerveranlagung, oft auch Lohnsteuerausgleich genannt, kann von allen durchgeführt werden, die in einem Dienstverhältnis oder in Pension sind. Der Lohnsteuerausgleich kann rückwirkend für 5 Jahre durchgeführt werden. Sollten Sie die Arbeitnehmerveranlagung für 2013 noch nicht gemacht haben, können Sie dies bis Ende des Jahres nachholen. Im Durchschnitt bekommt jeder Steuerzahler 300 Euro vom Finanzamt…

Mehr Lesen

Pensionssplitting bei Kindererziehung

Von edithaigner | 4. September 2018

Seit 2005 können Eltern (Stiefeltern, Wahleltern, Pflegeeltern) für die Jahre der Kindererziehung ein freiwilliges Pensionssplitting vereinbaren, wenn ein Elternteil erwerbstätig ist und sich der andere Elternteil der Kindererziehung widmet und nicht erwerbstätig ist. Durch diese Möglichkeit sollen finanzielle Verluste des Erziehenden gemildert werden. Beim Pensionssplitting kann der erwerbstätige Elternteil einen Teil seiner Kontogutschrift von seinem…

Mehr Lesen

Mietvertragsgebühr für Wohnraum entfällt

Von edithaigner | 11. Dezember 2017

Der Nationalrat hat noch vor den Nationalratswahlen die Abschaffung der Gebühr für Wohnungsmietverträge beschlossen. Die geänderte Fassung des Gebührengesetzes wurde am 10. November 2017 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und ist daher für Mietverträge über Wohnraum, die ab dem 11. November 2017 abgeschlossen wurden, anzuwenden. Bis zu diesem Tag abgeschlossene Wohnungsmietverträge sind unverändert gebührenpflichtig. Gebühr für Wohnungsmietverträge…

Mehr Lesen

Belegerteilungspflicht

Von edithaigner | 1. Oktober 2017

Seit 1.1.2016 gilt eine Belegerteilungspflicht für Unternehmer, die Barzahlungen für eine erbrachte Lieferung oder sonstige Leistung entgegennehmen. Ausschlaggebend ist dabei nicht der Zeitpunkt der Leistungserbringung, sondern der Zeitpunkt der Zahlung. Eine Zahlung und daher auch eine Verpflichtung zur Belegerteilung liegt insofern auch bei einer Anzahlung, einer Ratenzahlung oder einer Restzahlung vor.   Wer ist Unternehmer…

Mehr Lesen

Negativsteuer – bares Geld vom Finanzamt

Von edithaigner | 1. September 2017

Arbeitnehmer, die nur geringe Jahreseinkommen erzielen, können einen Anspruch auf eine Negativsteuer haben. Das sind zum Beispiel Teilzeitkräfte, geringfügig Beschäftigte, Lehrlinge, aber auch alle, die nicht das ganze Jahr über beschäftigt waren, wie zum Beispiel Ferialpraktikanten, Präsenzdiener oder karenzierte Eltern. Die Höhe der Negativsteuer (SV-Rückerstattung) ist von verschiedenen Faktoren abhängig. 1. Anspruch auf einen Verkehrsabsetzbetrag…

Mehr Lesen

Spenden – automatische Datenübermittlung ja oder nein?

Von edithaigner | 1. Juli 2017

Unter Spenden versteht man freiwillige Zuwendungen, die keinen Entgeltcharakter haben und denen keine Gegenleistung des Empfängers gegenübersteht. Abzugsfähig sind jene Spenden, die an spendenbegünstigte Einrichtungen und Vereine getätigt werden. Die Liste der spendenbegünstigten Organisationen ist auf der Website www.bmf.gv.at abrufbar. Diese Spenden können sowohl im betrieblichen Bereich als Betriebsausgabe als auch im privaten Bereich als…

Mehr Lesen